Sturzpads

probrake chevron icon

Sturzpads

Jetzt bestellen

Die brandneuen CNC gefrästen probrake Sturzpads setzen neue Maßstäbe für Dein Bike

Unsere patentierte Absorber-Technologie bietet bei Aufschlag zusätzlich zum Crash Pad eine größere Knautschzone, dadurch einen noch besseren Schutz für den Motor und den Rahmen Deines Motorrads. Dabei werden die Sturzpads für eine höhere Stabilität aus hochwertigen Materialien hergestellt, um eine bestmögliche Kraftverteilung zu erreichen. Unsere einzigartige Absorber Technologie garantiert durch das Zusammenspiel ausgeklügelter Geometrien, sowie deren Verformungsstrategien, die Absorption einer großen Bandbreite der von außen einwirkenden Kräfte. Die spezielle Form und Kontur des Pads sorgt zusätzlich für ein sanftes Schleifen ohne auf der Fahrbahn einzuhaken.

Wähle aus 2 modernen Designvarianten. Die ATIC-Sturzpads zeichnen sich durch ihr gradliniges Design aus. Die innovative Technologie mit der breiten Sturzpad-Fläche absorbieren im Falle eines Sturzes besonders viel Energie. Durch den elementaren Aufbau kann nach einem Sturz das Kunststoff Element einfach getauscht werden. Das neuartige Design-Konzept der CONIC-Sturzpads setzt neue Maßstäbe und ist ein wahrer Blickfang. Das runde Inlay aus hochfestem Aluminium ist aus 9 verschieden eloxierten Farben wählbar, kombiniert mit dem hoch abriebfesten Pad bekommst Du den perfekten Schutz.

Einfache Montage ohne technisches Know-how. Alle für den Anbau benötigten Teile inklusive einer ausführlichen fahrzeugspezifischen Montageanleitung sind bei den Sturzpads enthalten. Änderungen an der Fahrzeugverkleidung sind bei unseren Komplettkits nicht notwendig. Zusätzlich sind Sturzpads eintragungsfrei, sodass keine weiteren Kosten für Dich entstehen. Alle Bauteile sind von uns konstruiert und nach einem Sturz einzeln erhältlich. Trägerelemente aus Aluminium werden aus dem Vollen gefräst und nicht im Spritzgussverfahren hergestellt. Ingenieurskunst direkt von probrake - Made in Germany.

probrake ATIC Sturzpad Foto
Futuristisches, gradliniges Design
probrake ATIC Sturzpad Foto
Klassisches Design trifft auf Sicherheit
... mehr...
 

Persönlicher Service

Unser Team hilft Dir gerne telefonisch oder per Email weiter

 

Kostenloser Versand

ab 99€ für Lieferungen in Deutschland.
ab 199€ für Lieferungen nach Österreich.

 

Zufriedene Kunden

99% positive Bewertungen sprechen für Qualität & Zuverlässigkeit

 

30 Tage Rückgaberecht

Du kannst Innerhalb von 30 Tagen ohne Angabe von Gründen Deine Bestellung zurücksenden

Motorrad Sturzpads: Ein Must-Have für jeden Biker!

Motorradfahren ist für viele mehr als nur ein Hobby – es ist eine Leidenschaft. Doch egal wie erfahren man ist, das Risiko eines Sturzes bleibt immer bestehen. Zum Schutz des Motorrads und zur Reduzierung von Schäden im Falle eines Sturzes gibt es zahlreiche Varaitionen von Sturzpads. Aber was sind Sturzpads eigentlich genau, wie funktionieren sie und warum sollte man sie in Betracht ziehen?

Was sind Motorrad Sturzpads?

Sturzpads, auch als Frame Sliders oder Crashpads bekannt, sind Schutzvorrichtungen, die an strategischen Stellen am Motorrad angebracht werden. In der Regel werden sie am Rahmen, Motor oder anderen exponierten Teilen montiert. Sie dienen dazu, im Falle eines Sturzes oder Umkippens den direkten Kontakt zwischen Motorrad und Asphalt zu minimieren und somit Schäden am Motorrad zu reduzieren.

Wie funktionieren Sturzpads?

Das Prinzip hinter Sturzpads ist relativ einfach: Sie absorbieren und verteilen einen Teil der Aufprallenergie und sorgen dafür, dass der größte Teil des Motorrads nicht direkt mit dem Boden in Berührung kommt. Die Pads sind aus robusten Materialien gefertigt, meist aus speziellem Kunststoff oder Metall, und können somit einen Großteil der Aufprallkräfte absorbieren.

Warum sollte man Sturzpads in Betracht ziehen?

Ein Motorrad ist mehr als nur ein Fortbewegungsmittel - es ist für viele ein geliebtes Besitztum und repräsentiert Freiheit und Abenteuer. Daher ist der Schutz vor potenziellen Schäden von großer Bedeutung. Ein Unfall oder Sturz ohne Sturzpads kann nicht nur unschöne Kratzer und Dellen verursachen, sondern auch schwerwiegende Beschädigungen an essentiellen Bauteilen wie dem Motor, dem Rahmen oder der Verkleidung. Solche Schäden können teure Reparaturen erfordern und die Funktionalität des Motorrads beeinträchtigen. Durch den Einsatz von Sturzpads wird die Gefahr von direktem Kontakt und somit von schweren Beschädigungen erheblich gemindert, wodurch potenziell hohe Reparaturkosten reduziert werden.

Vermeidung von Folgeschäden

Ein Sturz kann weitreichende Konsequenzen haben, insbesondere wenn keine Schutzmechanismen wie Sturzpads vorhanden sind. Ohne diese können beispielsweise der Tank oder Leitungen beschädigt werden, was zu austretenden Flüssigkeiten wie Öl oder Benzin führt. Dies birgt nicht nur Umweltgefahren, sondern erhöht auch das Risiko von Folgeunfällen oder gar Bränden, insbesondere bei Kontakt mit heißen Motorradteilen.

Wertminderung

Jede Investition, insbesondere eine so bedeutende wie ein Motorrad, sollte geschützt werden. Ein Motorrad, das in einem optimalen Zustand und frei von Unfallschäden gehalten wird, behält einen deutlich höheren Wiederverkaufswert. Sturzpads können entscheidend dazu beitragen, den Wert des Motorrads über die Jahre zu erhalten.

Optik

Neben dem praktischen Nutzen haben Sturzpads auch einen ästhetischen Aspekt. Viele Biker schätzen das robuste und rennsportliche Aussehen, das Sturzpads einem Motorrad verleihen können. Sie können als Statement dienen und zeigen, dass der Fahrer sowohl auf Sicherheit als auch auf Stil Wert legt.

Motorradmarken und ihre Beziehung zu Sturzpads

Wenn man über Motorräder spricht, kann man nicht umhin, die weltberühmten Marken zu erwähnen, die seit Jahrzehnten oder sogar über ein Jahrhundert existieren und die Herzen von Motorradenthusiasten erobert haben. Die Bedeutung von Sturzpads variiert je nach Marke und Motorradtyp.

BMW: BMW-Motorräder sind bekannt für ihre Ingenieurskunst und ihre Tourentauglichkeit. Für Modelle wie die GS-Reihe, die oft im Gelände unterwegs ist, können Sturzpads essentiell sein, um das Motorrad vor rauem Terrain und möglichen Stürzen zu schützen.

Ducati: Diese italienische Marke ist berühmt für ihre sportlichen und leistungsstarken Maschinen. Insbesondere für ihre Supersport-Modelle sind Sturzpads fast ein Muss, da sie bei hohen Geschwindigkeiten und scharfen Kurvenfahrten nicht nur vor Stürzen, sondern auch vor seitlichem Abrutschen schützen können.

Honda, Yamaha, Suzuki & Kawasaki: Diese japanischen Giganten haben eine breite Palette von Motorrädern, von Supersportlern bis hin zu Cruisern. Abhängig vom Modell und dem beabsichtigten Gebrauch können Sturzpads von entscheidender Bedeutung sein. Beispielsweise sind sie bei Sportbikes wie der Honda CBR, Yamaha R1 oder Kawasaki Ninja häufig zu finden.

KTM: Als Marke, die tief in der Offroad- und Motocross-Szene verwurzelt ist, bieten viele KTM-Modelle bereits einen gewissen Schutz für raues Gelände. Dennoch entscheiden sich viele Besitzer zusätzlich für Sturzpads, um einen zusätzlichen Schutz zu gewährleisten.

Warum für ein probrake Sturzpad entscheiden?

Im Motorradbereich steht der Name probrake nicht nur für hochwertige Bremslösungen, sondern auch für exzellente Sicherheitsprodukte wie Sturzpads. Mit jahrzehntelanger Erfahrung und einer Leidenschaft für Innovation hat probrake sich dem Schutz und der Sicherheit von Motorradfahrern und ihren Maschinen verschrieben. Ihre Sturzpads sind das Ergebnis intensiver Forschung und Entwicklung, kombiniert mit praxisorientiertem Design. Wer also auf der Suche nach einer Kombination aus Ästhetik, Funktionalität und höchster Qualität ist, findet in probrake einen Hersteller, der keine Kompromisse eingeht und den Schutz des Motorrads in den Vordergrund stellt. Das Vertrauen in probrake ist ein weiterer Schritt in Richtung eines sichereren und sorgloseren Motorraderlebnisses. 

Sturzpads sollten in den Überlegungen eines jeden Motorradfahrers eine zentrale Rolle spielen, nicht nur zum Schutz des geliebten Zweirads, sondern auch als wirtschaftliche Maßnahme, um teure Reparaturen und damit verbundene Kosten zu vermeiden. Die Sicherheit auf dem Motorrad darf niemals vernachlässigt werden. In dieser Hinsicht bieten Sturzpads neben vielen anderen verfügbaren Schutzvorrichtungen eine effektive und zuverlässige Möglichkeit, das Risiko von Schäden und Verletzungen zu minimieren und das allgemeine Sicherheitsniveau beim Fahren zu erhöhen.

Unser Team aus erfahrenen Beratern steht bereit, um Sie durch den Auswahlprozess zu führen, damit Sie genau das Produkt erhalten, das Ihren individuellen Anforderungen und Vorlieben entspricht. Bei Probrake kaufen Sie nicht nur ein Produkt, sondern erwerben einen umfassenden Service und das Expertenwissen, das sicherstellt, dass Sie und Ihr Motorrad bestmöglich geschützt sind.

probrake im Fokus

Unsere Kunden sind begeistert!

Das sagen unsere Kunden

Hintergrundbild Fußbereich Motorrad mit probrake Logo